Musik liegt in der Luft - Konzert am 12.05.2001
Am Samstag, dem 12.05.2001 fand in der Stadthalle Maulbronn unser Konzert "Musik liegt in der Luft" statt. Nach dem passenden Auftaktlied beider Chöre "Musik liegt in der Luft" erfolgte die Begrüßung durch unsere Vorsitzende Frau Stange. Der gemischte Chor trug im Anschluss folgende Lieder vor: "Horch was kommt von draußen rein", "Wenn ich ein Vöglein wär", "Tanzen bis die Sohlen brennen", "Scheint der Mond durchs Fenster" und "Zu Regensburg auf der Kirchtumspitz". Darauf folgten die Schubert-Lieder: "Liebe schwärmt auf allen Wegen", "Du bist die Ruh", "Ständchen" und "Abschied", welche durch die Begleitung von Siegfried Liebl am E-Piano bereichert wurden. Nachdem der Junge Chor drei Gospels gesungen hatte: "Amen", "Amazing Grace" und "Good News" wurde das Publikum in die Pause verabschiedet. Weiter ging es mit dem Kontrastprogramm : Herr Liebl spielte gekonnt ein Gershwin-Medley, danach sang der Junge Chor aus dem ABBA- Programm im Outlook der 70er Jahre "Dancing Queen", "I have a Dream" (Solo Carmen Müller), "Mamma mia" (Solo Julia Jochum) und "Thank you for the Music" (Solo Heidi Galko). Diese Stücke gefielen dem Publikum so gut, dass es mit "In the Mood" die geforderte Zugabe bekam. Michael Koppenhöfer begleitete den Jungen Chor am Keyboard, Philip Kampe am Schlagzeug. Ein weiterer Hochgenuss folgte mit einem Peter-Kreuder-Medley, ebenfalls gekonnt vorgetragen von Herrn Liebl auf dem E-Piano. Das Konzert wurde vom gemischten Chor und dem Jungen Chor gemeinsam fortgesetzt mit: "Nur ein Zimmerchen irgendwo", "Ich hab am Anzug viele Taschen" und "Sag beim Abschied leise servus". Der Kreis schloss sich mit dem Eingangslied und dem Motto des heutigen Abends "Musik liegt in der Luft". Und auch optisch lag Musik in der Luft - Sabine Engel-Koch hatte die Bühnendekoration entworfen -denn zahlreiche Noten und Notenschlüssel hingen über den Sängerinnen und Sängern. Passend zum Frühling waren Margaritensträucher aufgestellt. In der Pause und nach dem Konzert wurden Getränke und Kanapees angeboten, so war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Insgesamt war es ein anspruchsvolles und sehr abwechslungsreiches Konzert, das für jeden Geschmack etwas zu bieten hatte.
Klosterstadt Maulbronn, Enzkreis
Besucherzaehler
Besucher
aktualisiert: 03.03.2019