Gesangverein Liederkranz Maulbronn e.V. Unser Verein wurde 1866 als reiner Männerchor gegründet. 1973 erfolgte die Umwandlung in einen gemischten Chor. 1998 wurde der junge Chor "InTakt" gegründet. 2004 folgte die Gründung des "VokalEnsemble Maulbronn". 2011 fusionierten die beide Chöre "InTakt" und "VokalEnsemble Maulbronn" zu unserem neuen Chor "Vokalensemble InTakt". 2016 feierte der Liederkranz Maulbronn sein 150-jähriges Bestehen. Zum Jahresende 2017 musste unser gemischter Chor altersbedingt seine Singstunden einstellen. Im Musizieren pflegen wir den Chorgesang wobei auch Geselligkeit, Spaß und Unterhaltung nie fehlen dürfen. Wir präsentieren uns auch bei Auftritten zu öffentlichen Anlässen und in Kirchen. In regelmäßigen Abständen veranstalten wir gemeinsam mit Gastchören ein Gospelkonzert in der Klosterkirche Es werden Partnerschaften mit anderen Chören aus dem In- und Ausland gepflegt. Auch veranstalten wir Konzertreisen und geben Konzerte vor Ort und in den Nachbargemeinden. Unser Verein beteiligt sich regelmäßig am Maulbronner Weihnachtsmarkt und am alle 2 Jahre stattfindenden Klosterfest Maulbronn. Der Liederkranz Maulbronn ist Mitglied im Schwäbischen Chorverband e.V. und im Deutschen Chorverband e.V
Vokalensemble InTakt  Dirigentin: Daniela Wolff aktive Sänger/innen: 19 (Stand Oktober 2018) Chorprobe: mittwochs, 19.30 - 21.00 Uhr Saal der Feuerwache Musikalischer Schwerpunkt: Alles was Schwung hat und Spaß macht (Spirituals, Gospels, Musicals, Pop, Jazz, Filmmusik ...) Musicals und Evergreens
Unser Verein hat zur Zeit 90 Mitglieder ( Stand Oktober 2018 ) Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen! Vereinsbeitrag pro Jahr: € 40,00 Aktive oder fördernde Mitglieder € 20,00 Zweitmitglieder € 20,00 Jugendliche bis 18 Jahre, Schüler, Azubis und Studenten bis 25 Jahre Ehrenmitglieder sind beitragsfrei
 Home    wir über uns    Termine     Rückblick     Kontakt    Ihre Mitteilung Gemischter Chor   Vokalensemble InTakt    Links     Mitglieder
Klosterstadt Maulbronn, Enzkreis
Besucherzaehler
Besucher
aktualisiert: 08.10.2018