Im Rahmen des 19.Landes-Musik-Festivals des Badischen Chorverbandes am Samstag, 9. Juli 2016 in Ettlingen wurde der Liederkranz Maulbronn für 150-jährige Vereinsgeschichte mit der "Conradin-Kreutzer-Tafel" geehrt. 
Verleihung der “Conradin-Kreutzer-Tafel”
Jeanette Bitzer mit Wolfgang Öhler mit Staatssekretärin Petra Olschowski und  Wolfgang Oberndorfer, Vizepräsident Schwäbischer Chorverband
Benannt ist diese Auszeichnung nach dem 1780 in Meßkirch geborenen Komponisten und Hofkapellmeister Conradin Kreutzer. Er vertonte u.a. das Stück "Der Verschwender" von Ferdinand Raimund, aus dem das bekannte "Hobellied" ("...das Schicksal setzt den Hobel an und hobelt alle gleich.") stammt.
Beim Landes-Musik-Festival in Ettlingen wurden 31 Vereine der Amateurmusik aus ganz Baden-Württemberg mit der Conradin-Kreutzer-Tafel geehrt, die auf eine mindestens 150-jährige Geschichte zurückblicken können - so auch der Liederkranz Maulbronn.
Peter Heinke, Vorsitzender Chorverband Enz, Jeanette Bitzer, Wolfgang Öhler, Staatssekretärin Petra  Olschowski Peter Heinke, Jeanette Bitzer, 2. Vorsitzende LKM, Wolfgang Öhler, Vorsitzender LKM Jeanette Bitzer und Wolfgang Öhler mit Staatssekretärin Petra Olschowski und Wolfgang Oberndorfer, Vizepräsident des Schwäbischen Chorverbands
Fotos © 2016 Werner Bentz, Ettlingen
Klosterstadt Maulbronn, Enzkreis
Besucherzaehler
Besucher
aktualisiert: 08.10.2018